Jugendfreizeit in Österreich

IMG_4783

Ketscher Jungs und Mädels in Österreich unterwegs

 

Gleich mit drei Jugendmannschaften machte sich die Spvgg. 06 Ketsch auf eine lange Reise. Ziel der Reise war Bichlbach in Tirol.

 

Der erste Ausflug dieser vom Verein bzw. der Jugendabteilung organisierten Jugendfreizeit war die Allianz Arena in München. Dort besichtigten die Kinder das fast 70.000 Zuschauer fassende Stadion und nahmen grandiose Eindrücke mit. Natürlich gab es auch das ein oder andere Souvenir aus dem Fan Shop des FC Bayern München.

Am vergangenen Sonntag standen einige Spiele zur Förderung der Gemeinschaft an. Egal ob groß ob kein, Mädchen oder Junge, alle haben sich mit Euphorie daran beteiligt. Am Sonntagnachmittag ging es auf eine Wanderung zur Berghütte. Im Gasthaus Bergmandel in Bichlbächle verbrachte man zwei nette Stunden bei Apfelstrudel und Topfenstrudel. Da es zwischenzeitlich dunkel geworden war bekamen die Kinder alle ihre eigene Fackel mit welcher sie den fünf Kilometer langen Weg zurück marschierten.

Am Montag ging es nach Bad Wörishofen im Allgäu. Dort besuchten wir den Skyline Park mit seinen zahlreichen Attraktionen. Egal ob Klettergarten, Achterbahn oder Bungeekugel dieser Freizeitpark hatte für jeden etwas zu bieten.

 

Am Dienstag wurde es dann Zeit für die ersten Freundschaftsspiele. Die E-Mädchen traten an gegen den FC Tarrenz und die C- und D-Junioren der Spvgg. 06 Ketsch waren zu Gast beim SC Imst in Österreich.

 

Die Fortsetzung dieses Berichtes erfolgt in der nächsten Woche, nämlich dann wenn wir wieder zurück sind.

 

Fotos hierzu findet ihr in der Galerie