SparkassenCup am 5./6. Januar in der Ketscher Neurotthalle

sparkassencup2014

Zweitligist SV Sandhausen richtet das 14. Rhein-Neckar-Hallenfuflballturnier um den SparkassenCup der Sparkasse Heidelberg am Sonntag, 5. und Montag, 6. Januar 2014 (Dreikönig) in der Neurotthalle in Ketsch aus.

Nachdem das beliebte Hallenfuflballturnier im vergangenen Januar aufgrund der Sperrung der Rhein-Neckar-Halle in Eppelheim wegen eines Brandschutzgutachtens ausfallen musste, konnte mit der Sportstätte in Ketsch eine Alternative zur Durchführung des Turniers gefunden werden.

Die Rahmenbedingungen mit Rundumbande, Kunstrasen sowie der Sparkasse Heidelberg als Namensgeber des Turniers bleiben auch in Ketsch erhalten. Ebenso das attraktive Teilnehmerfeld: Neben Gastgeber SV Sandhausen treten die Regionalligisten SpVgg Neckarelz und SV Waldhof Mannheim sowie aus der Oberliga Baden-Württemberg der FC Astoria Walldorf und der VfR Mannheim an.

Bei der Besetzung der Teams aus der Verbandsliga und der Landesliga wurde besonders auf den regionalen Bezug geachtet, sodass zahlreiche spannende Derbys unter dem Hallendach garantiert sind. Aus der Badischen Verbandsliga nehmen die SG HD-Kirchheim und der SV 98 Schwetzingen teil, aus der Landesliga Rhein-Neckar gehen mit dem TSV Wieblingen, VfB St. Leon, FC Badenia St. Ilgen, SpVgg Ketsch, TSG Eintracht Plankstadt, ASV/DJK Eppelheim und FV Brühl sieben Vereine an den Start. Die Qualifikanten der Hallenturniere in Bammental und Eppelheim komplettieren das 16er-Starterfeld in der Neurotthalle Ketsch.

Die Gruppenauslosung wird im Rahmen einer Pressekonferenz mit allen teilnehmenden Mannschaften Mitte Dezember ˆffentlich vorgenommen, wobei der genaue Termin noch mitgeteilt wird.

Der Vorverkauf in der Geschäftsstelle des SV Sandhausen sowie den Filialen der Sparkasse Heidelberg in Sandhausen, Walldorf, Eppelheim und Ketsch beginnt am Montag, den 9. Dezember. Zudem können Tickets bei den Zweitliga-Heimspielen des SV Sandhausen am Sonntag, 8.Dezember (13.30 Uhr) gegen SpVgg Greuther Fürth und am Freitag, 20. Dezember (18.30 Uhr). gegen FC Erzgebirge Aue für den SparkassenCup am 5./6. Januar in Ketsch erworben werden.