Spielbericht: Spvgg 06 Ketsch 3 – SG Oftersheim 2

spvgg_06_ketsch_platzhalter

Ketsch 3 verliert Derby gegen Oftersheim 2

Die Spvgg 06 Ketsch 3
verlor das Derby gegen die SG Oftersheim 2 deutlich mit 1:5 (0:0). In der ersten
Halbzeit war das Spiel noch ausgeglichen, mit keinen großen Chancen auf beiden
Seiten. Nach der Pause wurde der Unterschied mehr als deutlich. Mit einer
indiskutablen Leistung der ganzen Mannschaft ging das Ergebniss mehr als
verdient in Ordnung. Oftersheim konnte schalten und walten, wie es wollte, es
klappte fast alles. Bei Ketsch ging gar nix mehr. Fast jeder Schuss war ein
Treffer auf Oftersheimer Seite. So erzielte der Toptorjäger der Kreisklasse B,
Oliver Hirsch, einen Dreierpack (47., 61., 88.) und Ludwig schoss 2 Tore (57.
und 72.). Bei Ketsch erzielte Klein in der letzten Minute des Spiels das 1:5 zur
Ergebnisskorrektur. Mit dieser Leistung muss man mehr denn je um Klassenerhalt
bangen.

Es spielten Spvgg 06 Ketsch 3: Uhrig – Metz, Ziegler, Gäbert,
Schmiedel, Schmidt (62. Staffeldt), Sommer, Körner (75. Klein), Höpp,
Christodoulou (Coomann), Rexha. Auf der Bank: Giesel.

Es Spielten SG
Oftersheim 2: Gahn – Frech, Schulz, Hirsch, Rehberger (46. Llama), Sahinkus,
Prokop, Grafe (64. Kurz), Schwenninger (60. Opondo), Ludwig, Schultheiß. Auf der
Bank: Heß, Klaus und Zimmermann.

Bericht

S. Schäfer